Suche

Suchergebnis eingrenzen
 
Befahrbarkeit
Sommerreifen
Winterreifen
Schneeketten
Sicherheitssperre

Sonderbemerkung



Erläuterungen zur Befahrbarkeit:  Entsprechende Hinweise auf der Homepage können aufgrund rasch wechselnder Wetterverhältnisse im Hochgebirge auch kurzfristig überholt sein. Die Letztentscheidung, ob die Wetterverhältnisse eine (Weiter)Fahrt zulassen, liegt beim Fahrzeuglenker.
Familie am Gipfelkreuz

Familie und Kinder

Familien mit Kindern am Goldeck

Tagesausflug auf der Goldeck Panoramastrasse und mit der Goldeck-Bergbahn 

Verbringen Sie Ihren Familienausflug in der Region Millstätter See und Weißensee, so bietet sich ein Tagesausflug aufs Goldeck an: Die reizvolle Kombination von Seen und Bergen steigert auch beim Nachwuchs den Entdeckerdrang. Und außerdem ist das Wandern am Erlebnisberg Goldeck alles andere als langweilig. Aber der Reihe nach: Zuerst stellen wir Ihnen das Fahrerlebnis auf der Goldeck Panoramastraße vor und danach geben wir Ihnen Tipps zur Familien-Freizeitgestaltung mit der Goldeck-Bergbahn. Soviel sei jetzt schon verraten: Für ganz kleine Bergflöhe sind Erlebnisse ebenso garantiert wie für schwieriger zu motivierende Jugendliche. Das Bergerlebnis mit dem Auto auf der kurvenreichen Alpenstraße ist von Anfang/Mitte Mai bis Mitte/Ende Oktober möglich. Viel Vergnügen!
Familie mit Hund
Seilbahn mit Gondel

Jetzt geht’s hoch hinaus: Familien-Erlebnisfahrt auf der Goldeck Panoramastrasse

Vom Tal geht es schon rasch aufwärts bis zur Kassenstelle im Bergdorf Zlan. Besuchen Sie die evangelische Pfarrkirche aus dem frühen 19. Jahrhundert, bevor Sie mit dem Auto die Kassenstelle der Goldeck Panoramastraße passieren und sich auf den Weg Richtung Parkplatz Seetal begeben. Die 14,5 km lange Bergstraße sorgt mit ihren zehn Kehren für immer neue Ausblicke, die mit jedem Höhenmeter spektakulärer werden. Liegen zunächst noch die sanft gerundeten Nockberge im Blick, rücken bald die schroffen Gipfelregionen der Julischen Alpen und Karawanken ins Blickfeld. Tief unten glitzert der Millstätter See und der Goldeck-Gipfel rückt immer näher. Bei der Mähderhütte ist es Zeit für eine Pause, eine zünftige Brettljause und ein Sonnenbad auf der Panoramaterrasse.

Parkplatz Seetal: Ausgangspunkt für die Familienwanderung auf den Goldeck-Gipfel

Nach der Einkehr in der Mähderhütte geht es genussvoll weiter bergauf, bis der Parkplatz unterhalb des Berggipfels erreicht ist. Jetzt können kleine Wanderflöhe zeigen, was in Ihnen steckt, denn ab hier geht es (gemütlich!) hinauf zur Spitze des Goldecks. Alternativ bietet sich ein Wanderweg zu einer der Hütten an. Tipp: Informieren Sie sich über die Wanderwege, die am Parkplatz Seetal beginnen, denn die meisten sind für Familien mit Kindern sehr gut geeignet. Richtig spannend wird’s allerdings beim Geocaching. Da legen auch gelangweilte Kids ihr Smartphone rasch zur Seite, denn jetzt werden echte Schätze gesucht! Was man so hört, befindet sich der erste Cache beim Gipfelkreuz, mehr wird aber nicht verraten.

Für alle Schatzsucher: Hier gibt’s mehr Informationen zum Geocaching am Goldeck

Erlebnis Almhütte und Sennerei rund um die Goldeck Panoramastrasse

Während der Sommerferien eine Nacht unter dem Sternenzelt verbringen, das wär doch was! Mehrere Almhütten im Umfeld der beliebten Bergstraße bieten Übernachtungsmöglichkeiten für Familien an. Wie geht das, wenn in einer Almhütte gar kein Strom ist? Und warum muss ein Senner so früh raus? Wie wird aus Milch würziger Almkäse und welche Kräuter wachsen auf einer Bergwiese? Alle diese Fragen können Sie Ihren Gastgebern in der Almhütte stellen und sich auf große, staunende Kinderaugen freuen. Wundern Sie sich nicht, wenn die lieben Kleinen schon beim ersten Sonnenstrahl draußen im taunassen Gras fröhlich lachend herumlaufen, so ist das auf der Alm!

Für Familien geeignete Übernachtungsmöglichkeiten in Almhütten und Berggasthöfen am Goldeck!

Wandertipp mit der Goldeck-Bergbahn: der Pilz-Lehrweg

Von der Talstation in Spittal an der Drau fahren Sie mit der Seilbahn hinauf bis zur Mittelstation. Dort beginnt der interessante und abwechslungsreiche Wanderpfad „Kärntner Pilzwelt“. Hier lernen Kinder und Eltern viel über das richtige Pilzesammeln und traditionelle Kärntner Pilzgerichte. Der Weg führt bis zum Speichersee Goldeck. Tipp: Besuchen Sie anschließend den Schwammerlwirt Alpengasthof Krendlmar und probieren Sie die Köstlichkeiten aus der Kärntner Pilzküche. Wir versichern: Da sind ganz bestimmt keine „narrischen Schwammerl“ dabei!

Jetzt lesen: Fahrplan und Preise der Bergbahnen Goldeck! 
Ein Familien-Ausflug auf der Goldeck Panoramastraße lässt sich vorzüglich mit weiteren Erlebnissen in der Region verbinden: Besuchen Sie das Römermuseum Teurnia in St. Peter in Holz, unternehmen Sie eine Schifffahrt auf dem Millstätter See oder schwimmen Sie im Weißensee im kühlen Nass mit Trinkwasserqualität!